Artikel nach Jahrgang und Nummer

Anklage der Staatanwaltschaft gegen die Nuklearfirma ALKEM
LEGAL, ILLEGAL - SCHEISSEGAL!

In Hanau befindet sich mit der Firmengruppe Alkem/Nukem/RBU das Zentrum der bundesdeutschen Atomwirtschalt. Die RBU produziert Brennstäbe für Leichtwasserreaktoren, Alkem stellt Brennelemente für den Schnellen Brüter her, wobei bombenträchtiges Plutonium abfällt, die Nukem ist in Sachen Ex- und Import von Nukleartechnologie tätig.

Ausbildung und Einbildung
DIE KLASSENGESELLSCHAFT VERTEILT IHRE KARRIEREN

Daß jedermann durch einige Instanzen der Ausbildung geschleust wird, hat, wie vieles andere Wirken, dem bürgerlichen Sozialstaat seltsame Komplimente eingetragen:
- Das moderne Gemeinwesen soll sich um die Beseitigung der Unwissenheit verdient gemacht haben, an der frühere Generationen laboriert hätten; die breiten Massen soll er aus der unverschuldeten Unmündigkeit befreit haben, zu der sie der automatische Ausschluß vom Alphabet verurteilt hätte.

EIN STÜCK WIRTSCHAFTSKRIEG FÜR FRIEDEN UND ZUSAMMENARBEIT IN EUROPA

Die USA haben nie versäumt, die Sowjetunion als Kriegsgegner zu würdigen. Seit Beginn des Kalten Krieges haben sie für sich und ihre Verbündeten die CoCom-Listen eingeführt: Listen der Güter, die als "militärisch relevant" betrachtet werden und deshalb nicht an die Staaten des Warschauer-Pakts verkauft werden dürfen.

Großbritannien
DAS LIEBLINGSWORT DER KONSTITUTIONELLEN MONARCHIE: MILITARY

Großbritannien ist nicht einfach nur Stationierungsort amerikanischer Raketen. Das auch.

Warum wählen Wähler Grüne? (1. Teil)
12 SCHLECHTE GRÜNDE, MIT DENEN DIE GRÜNEN FÜR IHRE WAHL WERBEN.

Eine Katastrophe ist passiert. Eine Menge Menschen sind erschrocken.

Der Streit zwischen Habermas und den konservativen Historikern um die Neubewertung von KZs und Weltkrieg
DIE KONKURRENZ DER WEISSWÄSCHER

Im Sommer und Herbst 1986 erbaut sich die Kulturnation an einem akademischen Streit, der dank eines Artikels von Jürgen Habermas in der "Zeit" (11.7.86) den Durchbruch in die Feuilletonseiten der großen Zeitungen geschafft hat. Sein Thema, der II.

HITLER UND KOHL - NOCH EIN UNTERSCHIED

Ein demokratischer deutscher Kanzler weiß, was er an seinem Erbe hat. Er läßt seine heiligen Titel nicht verkommen.

Das Letzte von der ideologischen Front
DIE INTERNATIONALE ERKÄMPFT DAS MENSCHENRECHT

Neulich in Reykjavik bzw. danach ist ein Zufall passiert.

FINALE SICHERHEITSRECHTE FÜR DEN POLIZEISTAAT

Wenn in der evangelischen Akademie Bad Boll Juristen und Polizisten folgendermaßen diskutieren, dann ist die Botschaft ohne schwierige Auslegungsverfahren zu ermitteln.
"Aus der Sicht der Polizisten war das Sündenregister der Justiz lang: Nach Feierabend sei kaum jemand zu erreichen, Akten blieben liegen, Gewalttäter bei Demonstrationen würden nicht verurteilt, hieß es.

Der am meisten betränte Tote der Woche
DAS ÖKO-SYSTEM IM RHEIN

Das ist den Giftwellen aus Basel zum Opfer gefallen. Wobei sich ein unvoreingenommener Beobachter zuerst einmal darüber wundern könnte, daß es in diesem mitteleuropäischen Industrie-Abwasserkanal überhaupt noch ein solches "System" ausgehalten hat.

Rhein-Gift-Affäre
DAS GIFT UND SEINE POLITISCHE VERWALTUNG

"Wer Chemie-Altien hat, muß mit derartigen Vorkommnissen rechnen." (Sandoz-Manager Hans Winkler im "Spiegel" 47/1986)

DER WÄHLER

Der wirkliche Souverän ist auch in der Demokratie die jeweilige Regierung. In der Demokratie ist die aber höflich genug, "den Wähler" als den "eigentlichen" Souverän von sich zu unterscheiden und als ihren Auftraggeber auszugeben.

DER GANZ NORMALE WAHNSINN

Frieden für Galiläa

"Ariel Scharon, israelischer Handelsminister und Ex-General, hat den Verkauf von Spielzeugwaffen in Israel untersagt. Sein Ministerium teilte mit, die Anordnung sehe ein Verbot des Imports, der Herstellung und des Verkaufs von gefährlichem Spielzeug vor." (Süddeutsche Zeitung, 26.10.)