Artikel nach Jahrgang und Nummer

KAL 009 und Airbus 300
ZWEI VOLLTREFFER, EINE MORAL

Daß für das Sicherheitsinteresse von Staaten Opfer - auch Menschenopfer - gebracht werden müssen -, ist modernen Demokraten eine Selbstverständlichkeit. Schlagzeilenträchtig werden solche Leichen erst, wenn sie zwar wegen dieses Sicherheitsinteresses draufgegangen sind, für dieses Interesse aber weder von Nutzen noch überhaupt vorgesehen waren.

Wie sich der Westen zum Ende des Golfkriegs stellt
WIE DIE GEIER

Wer ist eigentlich kaltschnäuziger: Die Iraner, die Kinder in Minenfelder jagen und die Iraker, die Giftgas verwenden, damit Iraner sterben wie die Fliegen? Oder die Staaten der westlichen Welt, die acht Jahre lang das Gemetzel am Golf mit Interesse - nicht nur - verfolgt haben?

DIE GESELLSCHAFT, EINFACH UNDURCHSCHAUBAR FÜRS GEMEINE VOLK

Das ist doch mal ein Gedanke, der die Welt ungeheuer um Wissen bereichert! Die Kritische Theorie will die "Unwissenheit" der Massen als Grund für die gegenwärtige "gesellschaftiche, politische und wirtschaftliche Situation" entdeckt haben.

"taz"-Serie zu IWF und Weltbank
25 FOLGEN SKEPTISCHE EINFÜHLUNG IN DIE PROBLEME EINER IMPERIALISTISCHEN AGENTUR

Ist das Schlimme am Imperialismus die Existenz von Behörden, die die fortdauernde Kreditwürdigkeit ruinierter Staaten managen? Sind diese Instanzen wenigstens das Wichtigste, was es vom Weltmarkt zu berichten gibt?

DER JUDE ALS SÜNDENBOCK

Diese Vorstellung, daß zur Vermeidung eines möglichen Aufstands der deutschen Arbeiterklasse gegen ihre Herrschaft und Ausbeuter trickreich die Juden als Sündenböcke aus der Tasche gezogen worden seien, denen man einfach das "ökonomische Unrecht" aufbürden konnte, ist zwar beliebt, aber nicht besonders logisch.
Sicher hat Hitler die Juden zu Feinden des deutschen Volkes erklärt und entsprechend behandeln lassen.

Kalbfleisch und andere Genüsse
GIFT GEHÖRT ZUM GESCHÄFT

Seit ein paar Wochen gilt hierzulande der Genuß von Kalbfleisch als gesundheitsschädliche Angelegenheit. Das liegt nicht daran, daß sich die Qualität des in bundesdeutschen Läden verkauften Kalbfleisches in der letzten Zeit verschlechtert hätte.

MEIN-DEIN-UNSER

Der Versuch, das Bündnis auf eine Arbeitsteilung und ein Stück gemeinsamer supranationaler Planung festzulegen,
"wichtige volkswirtschaftliche Proportionen in gegenseitiger Koordinierung, unter Berücksichtigung der gemeinsamen Interessen auszuarbeiten,...

Polen
MIT WESTSCHULDEN, JESUS, WALESA UND REFORMEN INS ELEND

Das hat die deutsche Öffentlichkeit wieder einmal ausgiebig vorgeführt. 14 Tage durfte man sich sattsehen an streikenden, demonstrierenden und betenden polnischen Arbeitern.

Katastrophe in Ramstein -
UNKOSTEN DER FREIHEIT!

Natürlich waren sie alle mal wieder "fassungslos", die Herren Militärpolitiker nachdem ein heruntergefallener Düsenjäger etliche Dutzend Zuschauer des Flugtages in Ramstein hingerafft hatte; ihr tief empfundenes Mitleid sprachen sie den Hinterbliebenen und den überlebenden Opfern aus... Was denn auch sonst?

"REVOLUTION ÜBERFLÜSSIG!"

Die in linken Kreisen so beliebte Frage, "Warum die Arbeiter keine Revolution machen?", sondern den Kapitalismus am Laufen halten, ist eine falsche Frage.

Ein Arbeitskampf im Lichte der Wissenschaft
UNIVERSITÄTSPROFESSOREN NEHMEN STELLUNG ZU RHEINHAUSEN

Obwohl Entlassungsaktionen kleineren und größeren Stils zur Tagesordnung unseres Wirtschaftssystems gehören, geriet die Stellenstreichung der Krupp AG in Rheinhausen zu einem Dauerthema der demokratischen Öffentlichkeit. Und zwar wegen der Gegenwehr, die die betroffene Belegschaft mit Unterstützung und Anleitung von verschiedenster Seite versucht hat.

WARUM MÜSSEN "RUMÄNIENDEUTSCHE" HEIM INS REICH?

Mindestens 1,4 Milliarden Mark will - die Bundesregierung an den rumänischen Staat zahlen, damit der schätzungsweise 200.000 "Siebenbürger Sachsen", Banater und sonstige "Schwaben" in die BRD einreisen läßt. Höchst eigenartig - seit wann wird in der BRD denn Geld zur Verfügung gestellt, damit Leute, denen es bei sich zu Hause nicht gefällt, hierzulande einwandern können?

Ein christlich-sozial-liberal-demokratischer Handlungsbedarf
DER "FINALE RETTUNGSSCHUSS"

Ungefähr achtmal, "beweist" "Bild am Sonntag" photographisch, hat die Polizei die Gelegenheit zum Umlegen der Bankräuber und Geiselnehmer von Gladbeck verpaßt. Das wäre der bayerischen Polizei nicht passiert - demonstriert das Innenministerium durch eine Schauveranstaltung mit Todesschuß in München.

Die Kritische Theorie des "Subjektiven Faktors":
DER "AUTORITÄRE CHARAKTER" - AUFKLÄRUNG ÜBER DIE GRÜNDE DES "MITMACHENS"

Mit ihren Untersuchungen zum "autoritären Charakter" wollten kritische Theoretiker wie Adorno, Horkheimer erklären, wie es - möglich war, daß die politischen Machthaber (insbesondere Hitler) bei all ihren Aktivitäten zum Wohl deutscher Wirtschaft und nationaler Größe über ein gefügiges Volk vefüg(t)en. Heutzutage ist "autoritärer Charakter" ein Schlagwort, das als Antwort auf die bei kritischen Soziologen und Psychologen immer wieder aufgeworfene Frage, warum ‚die Leute‘ ‚mitmachen‘, für ebenso hinreichend wie angemessen erachtet wird.

Der Ertrag der Wackersdorf-Anhörungen
UNSERE ATOMAREN GIFTSCHLEUDERN SIND RECHTSSTAATLICH SAUBER

Etwa vier Wochen lang fand an einem etwas abgelegenen Ort kurz vor der tschechischen Grenze ein Termin statt, auf dem der bayerische Staat sich "Einwendungen" von WAA-Gegnern "anhörte", um sie zu "erörtern". Von staatlicher Seite her war von Anfang an klar, daß es sich hierbei um die Erfüllung einer selbstgesetzten rechtsstaatlichen Vetpflichtung und nicht um ein "Anti-Kernkraft-Tribunal" handelte.

Die Aufteilung der Welt (II): Europa
DIE UNGLEICHEN BÜNDNISSYSTEME BEIDERSEITS DES "EISERNEN VORHANGS"

Die westeuropäischen Staaten tun viel für ihre Kriegsfähigkeit, denn die ist für sie nach wie vor gleichbedeutend mit souveräner Entscheidungsfreiheit, also die Grundvoraussetzung für die Zugehörigkeit zur "Familie" der Staaten, die etwas zu sagen haben. Dabei haben gerade die stärksten und wichtigen Nationen Westeuropas - in unterschiedlichem Maß: Frankreich am wenigsten, die BRD am meisten - ihre militärische Macht gewissermaßen getrennt von ihrer rein nationalen Entscheidungshoheit organisiert, als quasi selbständig operierendes Bündnis.

Das sozialistische Lager

"Im Sozialismus erwachen die Nationen zu neuem schöneren Leben, erreichen sie Vollendung... Die nationalen Unterschiede verringern sich immer mehr, bis sich die Nation als Entwicklungsform der bürgerlichen Gesellschalt endgültig überlebt und nur noch die universelle kommunistische Gesellschaft existiert...