SU

Die Verbrechen der Russen
AfGHANISTAN

Die Russen führen dort einen Krieg.

Die Verbrechen der Russen
MENSCHENRECHTE

Die Russen haben Gefängnisse, in die sie Leute reinstecken, und sie lassen Staatsfeinde nicht im Fernsehen auftreten.

DER SOZIALISMUS STELLT SICH AUF DIE WENDE EIN

"Die große Sache des Kommunismus ist unbezwingbar"
Michail Gorbatschow zum Entwurf des neuen Parteiprogramms:

Feindbild
BILDUNG, TEILGEBIET: FREMDE MÄCHTE OST

Einen Schülerwettbewerb "Die Deutschen und ihre östlichen Nachbarn" hat das Bayerische Kultusministerium ausgeschrieben. Begründung: "Der Blick über die politische Grenzlinie in Europa lohnt sich bestimmt; er bringt Hinweise und hoffentlich einige Einsichten."

Sowjetische Bedrohung I
DIE NATO ENTLARVT EINE SCHWACHE REAKTION

Eine Aufrüstung der Sowjetunion, die nur defensiven Zwecken dient und dies noch nicht einmal auf glaubwürdige Weise tut. Zu diesem überraschenden Urteil sind ausgerechnet die Fachleute für sowjetische Bedrohung gekommen: Kein geringeres Subjekt als die NATO hat öffentlich verkündet, die von der Sowjetunion beschlossenen neuen Waffen brächten ihr keinen neuen Vorteil ein.

Sowjetische Bedrohung II
DIE NATO WARNT VOR DER SOWJETISCHEN ÜBERLEGENHEIT

Die bekundete Untauglichkeit der sowjetischen militärischen Gegenmaßnahmen gegen die NATO-Rüstung ändert natürlich nichts daran, daß das Militärpotential der SU an NATO-Ansprüchen gemessen prinzipiell nach wie vor viel zu groß ist. Der Entlarvung sowjetischer Schwäche folgt deshalb die Ausmalung ihrer Stärke auf dem Fuß.

Breschnev, Anropov, Tschernenko
DIE ROLLE DER KRANKHEIT IN DER POLITIK

Tschernenko ist krank, war fast tot, er läuft wieder herum, er zeigt sich nicht mehr, ist er schon gestorben? Nein, da ist er wieder, was hat er denn?

DAS NEUESTE VOM FEIND

Da die "Bildzeitung" in letzter Zeit die Sache mit den Russen ziemlich nachlässig gehandhabt hat - vor lauter Streikgemecker hätte man ja fast vergessen können, daß wir einen Hauptfeind haben! -, muß das mal wieder zurechtgerückt werden.

Ein demokratischer Dauernekrolog
DER WELTFEIND ALS PERSON

Entgegen den üblichen Behauptungen leben die wirklichen Anhänger des Personenkults im Westen. Der Führer lebt - im demokratischen Instrumentarium zur Begutachtung von Politik.

1 Jahr vorurteilsfreie und pluralistische Rassenkunde
EIN UNERTRÄGLICHER MENSCHENSCHLAG

Im Januar unterdrückte die DDR die Freiheit deutscher Presseleute, in Autounfällen Attentate auf Honecker zu entdecken, und "belastete das deutsche Verhältnis schwer" durch die Ausweisung des "Stern"-Reporters, der solche terroristischen Unsitten entlarvt hatte. Die Wahrheit ließ sich aber auch von diesseits der Grenze beobachten:

Seiten

SU abonnieren