Rumänien

Rumänien
DIE VERBRECHEN DES NICOLAE CEAUSESCU

Alle Welt ist sich einig, vielleicht nicht mit der Methode der Durchführung, aber auf jeden Fall mit dem Resultat, daß einem Schwerverbrecher der Prozeß gemacht worden ist. Die Anklage:

Das rumänische Systematisierungsprogramm
MODERNISIERUNG - EIN NEUZEITLICHES VERBRECHEN

Das hat gerade noch gefehlt. Während man sich bis vor kurzem unter Anleitung von "Stern" und "Spiegel" das rumänische Landleben als zutiefst "rückständig" zurechtlegen durfte und dem speziellen Größenwahnsinn eines industrialisierungswütigen Diktators namens Ceausescu anlasten sollte, ist seit dem sogenannten "Dorfzerstörungsprogramm" des Conducators alles anders: Mitten im Un-Staat entdecken die Hetzer vom Dienst eine erhaltenswerte Idylle nach der anderen, wie es sie in ganz Europa nicht (mehr) gibt und die "deshalb" unbedingt vor bösen großen Bulldozern gerettet werden müssen.

WARUM MÜSSEN "RUMÄNIENDEUTSCHE" HEIM INS REICH?

Mindestens 1,4 Milliarden Mark will - die Bundesregierung an den rumänischen Staat zahlen, damit der schätzungsweise 200.000 "Siebenbürger Sachsen", Banater und sonstige "Schwaben" in die BRD einreisen läßt. Höchst eigenartig - seit wann wird in der BRD denn Geld zur Verfügung gestellt, damit Leute, denen es bei sich zu Hause nicht gefällt, hierzulande einwandern können?

Das gibt's nur in Transsylvanien
RANDALIERENDE ARBEITER UND IWF IN EINEM BOOT

Im November haben in Rumänien Arbeiter wegen gekürzter Löhne, andauernder Lebensmittelrationierung und einer neuerlichen Senkung der Normen für den privaten Stromverbrauch einen Tag lang randaliert, das Rathaus von Brasov angezündet und ein Lebensmitteldepot ausgeräumt.
Lohnkürzungen, schlechte Ernährung oder unterkühlte Wohnungen bilden auch in der freien Welt und deren Dominions keine Ausnahmeerscheinungen; und mit dem Anzünden von Rathäusern würde man sich dort nicht beliebt machen.

Ein Gast aus Transsylvanien
AUSGESAUGT, EINGESARGT UND HEIMGESCHICKT

Welcher Figur da die Ehre zuteil geworden ist, immerhin mit Bundeskanzler Kohl auf dem Sofa vereint die Titelblätter deutscher Tageszeitungen zu zieren und über den längsten roten Teppich in der Geschichte der BRD stolpern zu dürfen - darüber war das deutsche Volk zuvor gründlich und unter tatkräftiger Unterstützung der Protokollabteilung des Außenministeriums aufgeklärt worden.
Von Kohl will er abgeholt werden, sein Quartier ist ihm nicht recht und obendrein noch eine gemeinsame politische Erhlärung?

Menschenhandel
WAS KOSTET DIE FREIHEIT?

Der rumänische Staat verlangt jetzt von seinen auswanderungswilligen Bürgern eine "Rückerstattung der Ausbildungskosten" in harten Devisen. Dagegen drohen die USA mit Streichung der Meistbegünstigungsklausel für rumänische Exporte.

Rumänien
EIN UNABHÄNGIGER FREUND DES WESTENS IM OSTEN

Die diplomatischen Freundlichkeiten haben sich ausgezahlt: Ceausescu ist das erste Mitglied des Warschauer Pakts, das die als Nulloption vorgetragene Kapitulationsaufforderung an die SU als "erwägenswert" und als "Abrüstungsvorschlag" begrüßt, dem amerikanischen Präsidenten bestätigt, sein Vorschlag zur Entwaffnung der Sowjetunion sei genau dasselbe wie die Angebote zur gütlichen Einigung aus Moskau, nämlich "ein wichtiger Schritt in Richtung auf die Vermeidung eines Atomkrieges" und der schließlich höchstpersönlich seine Massen als Friedensbewegung im Ostblock demonstrieren läßt. Das ist "Unabhängigkeit", wie man sie im Westen vom Osten gerne sieht, daß ein Mitglied des östlichen Militär- und Wirtschaftsbündnisses sich aus dieser Zugehörigkeit ausnimmt, gegenüber der vom Westen aufgenommenen Konfrontation beansprucht, neutral zu sein, und sich so weit daran beteiligt, daß es die Anstrengungen des eigenen Blocks zur militärischen Behauptung zu einer mindestens genauso störenden Einschränkung des eigenen nationalen Interesses erklärt.

Rumänien abonnieren