Weizheim und Waldsäcker kann man nicht verwechseln!

Info
Dieser Artikel ist in der MSZ 3-1988 erschienen.
Systematik: 

Weizheim und Waldsäcker kann man nicht verwechseln!

"Befremden löste in der Umgebung Weizsäckers der Vergleich Waldheims mit der Kriegsvergangenheit des deutschen Bundespräsidenten aus. In Bonn erklärte man, daß der deutsche Bundespräsident zwar am Widerstand nicht persönlich beteiligt war, aber davon gewußt hat." (Süddeutsche Zeitung)

Wohingegen nämlich der eine an keinen Kriegsverbrechen beteiligt gewesen ist, vielleicht aber von ihnen gewußt hat, hat sich der andere zwar nicht dem Widerstand angeschlossen, war aber zweifellos am Wissen um ihn beteiligt. Vielleicht auch umgekehrt. Jedenfalls aber ist Säckerheim der Präsident der einen Republik und Weizenwald der der anderen. Anspielungen verbieten sich da von selbst. Zumal der eine die Worte schon längst gefunden hat, die der andere noch immer vergeblich sucht. Es lebe die deutsch-österreichische Freundschaft, die sich gerade durch ihre Unterschiede so liebenswert gestaltet!