IHR KABELSPASS - FREITAG 5. APRIL

Info
Dieser Artikel ist in der MSZ 4-1984 erschienen.
Systematik: 

Fernsehen nächste Woche vom 31.3. bis 6.4.
IHR KABELSPASS - FREITAG 5. APRIL

Tip der Redaktion

Wieder einmal steht der Zuschauer vor der Qual der Wahl: Soll er sich vom spannenden Western im PKL mitreißen lassen, oder steht ihm der Sinn mehr nach dem heiter-besinnlichen Streifen im LuK, der sich um den Leidensnveg eines krebskranken Dorfpfarrers dreht? Für mich persönlich ist es keine Frage, den Kanal F einzuschalten.

Im "Blick nach drüben" hat Fritz Schenk diesmal in atmosphärisch dichten und erschütternden Bildern festgehalten, daß das Unrecht hinter dem eisernen Vorhang zum Alltag gehört. Meine Meinung: Das "Unrecht der Woche" ist fesselnder als jeder Spielfilm! In diesem Sinne

Ihr Redakteur Hartlieb Pocholsky

Fußnote

Ende März ist die von Bundespostminister Schwarz-Schilling in Auftrag gege bene Studie "Medienpluralismus durch Kabelvielfalt" endlich erschienen. An dem 2210 Seiten umfassenden Papier haben namhafte Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Gewerkschaft und Kirche mitgearbeitet. In seinem Hauptteil enthält das Werk umfassende Analysen bezüglich der allgemeinen Zielsetzungen des Kabelfernsehens: "Der Unterhaltungsauftrag der FdGO", "Fernsehen und politische Willensbildung", "Freiheit und Ausgewogenheit", "Werbung und Bildung", "Elektronische Medien zwischen Investition und Arbeitsplatz", "Das Recht des Zuschauers auf anständige Studiogäste" und "Die Pflicht zur Verglimpfung der Bundeswehr" lauteten die wichtigsten Beiträge.

Im Anhang wartet die Kommission mit dem Entwurf eines "Pilotmodells" auf, in dem ein durchschnittlich erwünschter Fernsehtag vorgestellt wird. Für die Zuschauer, die wissen möchten, was ihnen konkret geboten wird, zitieren wir auszugsweise.

Kanal MuF ("Markt und Freiheit")

(Träger BDI, BDA, DIHT, Handwerkskammern der Länder, Dresdner Bank)

4.30 h Zum Börsenschluß: Renditen-Kurse-Arbeitsplätze

Der tägliche Stimmungsbericht mit Elmar Gunsch

5.00 h Wir spielen gewaltfrei! Diesmal: MONOPOLY

Mit Klaus Havenstein und Isabel Mühlfenzl

6.00 h Marmor, Stein und Eisen bricht... Musikalisches für Jugendarbeitslose

Mit der Gruppe Blood, Sweat und Tears, Peter Kraus und Peter Maffey live im Studio. Moderator: Thomas Gottschalk

16.15 h Wir über uns

Mit Peter Alexander ("Wir haben den Kanal noch lange nicht voll.")

17.00 h Die neun Musen in diesem unseren Lande

Kulturmagazin. Von und mit Fritz Raddatz und Marcel Reich-Ranicki

9.00 h Die Wüste lebt. Mit B. Grzimek

0.00 h In eigener Sache. Das MuF-Nachrichtenmagazin

Heute: Wir geben dem Kanzler und seinem Vize Gelegenheit zur Selbstdarstellung Thema: Gut regiert oder Optimismus?

21.30 h Das Wirtschaftsforum

Aus aktuellem Anlaß: "Verträgt die Konjunktur den Lohn?" Werner Höfer fragt - Politiker, Professoren und betroffene Unternehmer antworten

3.00 h Nachtstudio "Meinung contra Meinung"

Hermann Esser im Streitgespräch mit Otto Wolff von Amerongen. Moderation: Hans Barbier von der "Süddeutschen Zeitung"

3.12 h Die Nationalhymne

Es spielt die Big Band der Bundeswehr. Leitung: G. Noris

Kanal AuL (Arbeit und Leben)

(Träger: DGB, AOK, Bundesanstalt für Arbeit, Friedrich-Ebert-Stiftung)

00 h Mit Musik geht alles besser!

Unser TV-Wecker mit Gesundheitstips und dem Rechtsberater

00 h Für Nachtschichtler: Arbeit und Selbstverwirklichung

Lohnarbeit im Lichte des Loses der Arbeitslosigkeit

16.00 h Wir spielen und lernen!

Diesmal: KONFLIKTE BEWÄLTIGEN. Folge 5: "Vati sucht einen Arbeitsplatz."

17.00 h Cafe Azubi

Lehrlinge aus dem Ruhrpott diskutieren mit dem Arbeitsminister Norbert Blüm über die Vorverlegung des Arbeitsbeginns auf 3.oo Uhr früh.

18.00 h Theater für den Arbeitsmann

Kulturmagazin für die sozial Schwachen. Heute: "Und weil der Mensch ein Mensch ist..." - live von den Festspielen in Recklinghausen

9.00 h Heute-Themen

Die sozialen Probleme des Tages auf dem Prüfstand von Mikrophon und Kamera. Moderation: Carmen Thoms

9.30 h Die Umwelt hat doch recht

Mit Horst Stern

20.00 h Der Film: Die armen Leute von Manchester

Mit Sophia Flickenschild und Kirk Giehse.

Regie: Ernst-Fritz Breit-Lang

Anschließend Diskussion: Von der Ungemütlich- und Unmenschlichkeit des Frühkapitalismus.

Leitung: H.-O. Vetter

2.30 h Forum "Solidarität"

Eine 18-teilige Serie über die Gründung der Einheitsgewerkschaft. Teil 9. "Mitmachen-Aufbauen-Mitreden" - Der lange Weg vom Arbeiter zum tarifautonomen Bürger

3.10 h Zuschauen-Entspannen

Husch ins Körbchen

3.15 h Die Nationalhymne

Gemischter Chor der Deutschen Postgewerkschaft

Kanal PKL (Presse-Kritik-Leistung)

(Träger: Franz Beckenbauer GmbH-Sport-Informations-Dienst-Süd-Lotto)

00 h Dallas

Heute Serie 16.-19.

3.00 h Die großen Siege

Unvergeßliche Fahrten, Sprünge, Läufe, Würfe, Tore und Schläge. Diesmal mit Hein ten Hoff und Max Morlok. Dazu das Sport-Quiz "Vergeßt eure deutschen Olympiasieger nicht!"

15.00 h Aus dem Olympiastadion in München:

Josef Neckermann überreicht die A-Förderung. Die Laudatio auf den deutschen Spitzensport hält Rudi Michel.

17.00 h Sport und Nation

Unter dem Titel "Breite und Spitze" diskutieren Paul Breitner, Eberhard Gienger, Peter Angerer und Rosi Mittermaier.

18.00 h "Der Western, der gerecht ausgeht."

Heute wieder ein Film mit John Wayne.

20.00 h Markt-Preis-Leistung

Das kritische Magazin mit Max Merkel und Robert Schwan. Nach einer Idee von Ludwig Erhardt.

21.15 h Sport kontrovers:

Die Krise des deutschen Fußballs. Über Leistungs- und Wasserträger, gerechten Lohn und das Verhältnis von Bundesliga und Nationalelf diskutieren Paul Breitner, Uwe Seeler, Jupp Derwall und Franz Beckenbauer.

23.00 h "Vorbilder"

Aus ihren großen Tagen berichten Hauptfeldwebel Peter Angerer und Ulrike Meyfarth.

23.15 h Die Nationalhymne

Mit Bildern von der Siegerehrung für P. Angerer in Sarajevo. Solist: Heino

Kanal F "Demokratische Welle"

(Träger: Axel-Springer-Verlag - Bertelsmann - FAZ)

0.00 h Die Schlagzeilen des Tages

1.00 h Das waren Karrieren

Unsere Serie über verdiente Zeitgenossen aus den Jahren des Wirtschaftswunders. Heute: Hermann Joseph Abs. Mensch und Bankier

12.00 h Und die freie Welt ist doch im Recht

Politischer Weltspiegel mit "Löwi" Löwenthal

13.00 h "Detroit"

Die neue Serie aus den USA

15.00 h Spiel und Ernst

"Wir wählen unseren Klassensprecher!" Gast im Studio bei Matthias Wissmann: Die 9. Klasse des Konrad-Adenauer-Gymnasiums aus Essen.

16.00 h "Toleranz" - Das Jugendmagazin

Heute: Wir lassen Vater ausreden!

17.00 h Europa. Eine deutsche Idee

18.00 h Das Unrecht der Woche

Unser Blick nach drüben. Mit Fritz Schenk

20.00 h Deutschland und die Welt

Tagesthemen präsentiert von der FAZ-Redaktion.

20.15 h Im Profil Macht und Geist.

Johannes Gross schlichtet Streitfragen zwischen Peter Boenisch und Axel Springer.

21.00 h Mit der Schreibmaschine an Kriegsschauplätzen

Peter Scholl-Latour über die Verantwortung des Journalisten

21.45 h Die gute Nachricht!

Wo die Welt heute in Ordnung war

22.00 h Wetten daß...!

Mit Frank Elstner und handverlesenem Publikum

24.00 h Anabolika und Staatsamateure

Das Sportmagazin zu Besuch bei den Sportkompanien der anderen

1.00 h Die Nationalhymne

Solistin: Anneliese Rothenberger

Kanal "LuK" (Leben und Kirche)

(Träger: Arbeitskreis Ökumene der kath. Bischofskonferenz und der EKD)

8.00 h "Mit Gott fang an!"

Morgenandacht aus Neckarsulm.

9.00 h Mit dem Papst auf Reisen

Hintergrundberichte und Reportagen von der Pilgerfahrt in die Sowjetunion.

12.00 h Von der Verantwortung des Christen in der Politik

13.00 h Maria Schell betet den Rosenkranz

Heute: Der Schmerzhafte

15.00 h Quiz für die Jugend

Wir raten christliche Schriftsteller.

16.00 h Mit beiden Beinen in der Welt

Ein Lebensbild der Therese von Konnersreuth. Von Schwester Fides Krause-Brewer

17.00 h MISSION - Heute:

Der Stand des Glaubens in Neuguinea. Zu Gast Entwicklungsminister Todenhöfer

18.00 h Film: Three steps to heaven

Mit James Stewart

19.30 h Die falschen Brüder

Wir entlarven Sekten

20.00 h Gott und die Natur

Über Pillen und den Schutz zumindest des ungeborenen Lebens. Mit einem Interview von Kardinal Höffner

21.00 h "Gott mit uns"

Von der Bergpredigt zur Bundeswehr. Ein Gespräch zwischen Hans Maier (kath.) und Kurt Sontheimer (ev.)

22.00 h "Mit Gott zur Ruh'!"

Schriftsteller verlesen ihre Lieblingsstellen aus der Bibel

22.15 h Die Nationalhymne

Die Regensburger Domspatzen